home
calendar
data
music
visuals
bio
text
links
english
français
----------------------

Biographie

Hannes Löschel
geb 1963, spielt seit dem 5.Lebensjahr Klavier & diverse Tasteninstrumente
Studium an der Hochschule f. Musik, Wien
Ab 1990 Arbeiten als Komponist, Ensembleleiter und Arrangeur.
Löschel Skrepek Zrost, Edi Flaneur, Velvet Lounge, Kinds of Orchestra, Hannes Löschel Stadtkapelle, Exit Eden feat. Phil Minton, etc...
1997 Hans Koller Preis, Album des Jahres mit Martin Zrost & Paul Skrepek.
2001 KoStaatsstipendium für Komposition, 2006 SKE Publicity Award
Als Komponist Werke für den ORF, WDR, Bregenzer Festspiele, RSO Wien, Sirene Operntheater, Musiktriennale Köln, METEO Mulhouse, Wien modern, Diagonale,
Wiener Volksliedwerk, , Jeunesse, Glatt&Verkehrt, ua. 
Für die Bühne : „Robinson“ (Musiktheater ab 10), „Nemesis“ (Oper), Das Unterösterreich (Variete), Paradise Lost (Musik und Tanz), ua.
Über 30 CD-Veröffentlungen. ua. auf extraplatte, crackedanegg, collegno, loewenhertz
2000 Gründung des Labels loewenhertz (aktuelle Musik)
2010 – 2012 Artist in Residence im OdeonTheater Wien
arbeitet und lebt mit Familie in Wien

Download HL-short-info.docx

more: Hannes Löschel bei Wikipedia

Back to Top

----------------------

Bild anklicken für
bessere Auflösung.

| calendar | data | music | visuals | contact | etc | home |